© 2018 TC Roßtal e.V. | Design by MoonDSGN

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Herren 40

Aktueller Stand 23.7.2019

 

Mit einem klaren 7:2 Sieg in Burgoberbach startete das neu gemeldete Team erfolgreich in der K2 in die neue Saison.
Auch das 2. Spiel am 11.5. in Kammerstein wurde glatt mit 9:0 gewonnen.

Hart umkämpft war das 3. Spiel in Weiherhof, das 5:4 gewonnen wurde.

Auch das 4. Spiel gegen Großhabersdorf wurde 7:2 gewonnen, somit führt die Mannschaft die Tabelle mit 8:0 Punkten und 28:8 Matches souverän an.

Das richtungsweisende Spiel um die Meisterschaft gegen den TuS Feuchtwangen konnte bei tropischer Hitze mit 6:3 gewonnen werden, so dass der Aufstieg bei 10:0 Punkten immer wahrscheinlicher wird.

Der Aufstieg fix gemacht wurde beim spannenden 5:4 Sieg gegen Dinkelsbühl. Nach den Einzeln hieß es durch Siege von Christian, Alexander und René 3:3, so dass die Doppel entscheiden mussten. Das 1-er Doppel Christian und Peter verlor den 1. Satz glatt und konnte trotz deutlicher Steigerung im 2. Satz, die Wende im Tiebreak nicht mehr erzwingen.
Das 2-er Doppel ging deutlich an Liebhard und Alexander. Damit fiel die Entscheidung im 3-er Doppel wo René und Robert den 1. Satz verloren. Nach deutlicher Steigerung gewannen sie den 2. Satz mit 6:3 und schließlich nach großen Kampf auch den entscheidenden Match-Tiebreak mit 10:6. Der Jubel der ganzen Mannschaft und der heimischen Zuschauer fiel entsprechend aus.

Mit dem bereits gesicherten Aufstieg ging es das Team im letzten Spiel in Bad Windsheim etwas lockerer an und mussten deshalb auch eine verdiente 2:7 Niederlage hinnehmen. Diese Niederlage schmälerte jedoch nicht den schönen Erfolg der gelungenen Meisterschaft in der Gruppe.

Herzlichen Glückwunsch für diesen tollen Erfolg!!!