© 2018 TC Roßtal e.V. | Design by MoonDSGN

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Damen 50

Aktueller Stand vom 23.7.2019

 

Nach der letztjährigen Meisterschaft in der K1 starteten unsere Damen 50 am 25.5. beim SV Schwaig in der Bezirksklasse 1 in die neue Saison. Mit einem leistungsgerechten 3:3 konnte der 1. Punkt gewonnen werden. 

Doris und Marika gewannen ihre Einzel und auch gemeinsam das Doppel. Susanne musste sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit Heike) jeweils in den Match-Tiebreak, die sie leider beide knapp verlor. Elisabeth musste im Einzel leider ihr Spiel verloren geben.

Auch das 2. Spiel auf der idyllisch im Wald gelegenen Anlage des SV Höhenberg/Neumarkt ging unentschieden 3:3 aus.

Doris und Marika gewannen ihre Einzel souverän, Susanne und Karin mussten sich trotz starker Gegenwehr knapp geschlagen geben. Im Doppel holten dann Doris und Susanne im Match-Tiebreak mit 14:12 den wichtigen Sieg zum verdienten Unentschieden.

Nur knapp verpassten Marika und Heike den Sieg in ihrem Doppel ebenfalls im Match-Tiebreak.
Der 1. Sieg mit 4:2 gelang beim Heimspiel gegen ASN Pfeil Phönix. Doris, Susanne und Marika gewannen ihre Einzel, Elisabeth musste sich im Match-Tiebreak trotz zwischenzeitlicher 6:1 Führung noch knapp mit 8:10 geschlagen geben. Den 4. Punkt holte dann noch das 1-er Doppel mit Doris und Marika. Nachdem die Entscheidung bereits gefallen war, gingen Elisabeth und Heike, bei einsetzenden Regen, nicht mehr bis an ihre Grenzen und gaben das 2-er Einzel schließlich verloren.

Mit 4:2 Punkten belegen die D50 nun den 2. Platz und haben noch alle Chancen erneut die Meisterschaft in ihrer Gruppe zu schaffen.  

Auch das 4. Spiel bei der TeG Altmühlgrund konnte mit 4:2 gewonnen werden. Damit wurde der 2. Platz mit 6:2 Punkten gefestigt werden.

Das letzte Spiel gegen Rückersdorf II am 21.7. entschied nun die erneute Meisterschaft im Fernduell mit den punktgleichen SV Schwaig. Mit einem souveränen 6:0 Sieg konnten Doris, Susanne, Marika, Elisabeth und Heike den Durchmarsch in die Bezirksliga perfekt machen und anschließend ausgiebig feiern.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!!!!